Geschichte des EICs

Zusammen mit der German Secondary School gegründet war der Aufgabenbereich des EIC’s von Anfang an die Förderung des kulturellen Austausches zwischen Uganda und Europa.

Zentrales Grundgerüst bilden dabei die Sprachkurse, die seit der Gründung vor drei Jahren Ugander und deutsche Freiwillige in verschiedenen Sprachen ausbildet. Für die Eltern der GSSU- Schüler ist das Sprachangebot des EIC kostenlos.

Zu den regelmäßigen Veranstaltungen des EIC gehören u.a. das seit drei Jahren stattfindende Fußballturnier, bei dem sich die besten Jugendmannschaften aus Entebbe und Umgebung messen, und das an der benachbarten Early Learning School seit zwei Jahren durchgeführte “German Camp”, bei dem die Schüler mit Spiel und Spaß deutscher Kultur und Sprache näher gebracht werden.

Außerdem gehört seit letztem Jahr das “Democracy on tour” Projekt zu den Steckpferden des EIC.