Patenschaften

Derzeit werden an der Victorian High School, bis vor kurzem noch German Secondary School genannt, 15 Schüler durch deutsche Sponsoren gefördert.

Die Sponsoren übernehmen die obligatorischen Schulgebühren. Zusätzlich werden damit die Kosten für die Schuluniform und die Gebühren der Registrierung für Examen getragen. Neben der bloßen Übernahme von Kosten, legen wir großen Wert auf persönlichen Kontakt zwischen dem Schüler und seinem Sponsor. Viele Schüler pflegen Kontakt über E-mails oder Briefe.
Zusätzlich werden dem Sponsor drei mal im Jahr ein Zeugnis und der Nachweis über das erhaltene Schulgeld zugeschickt.
Das Schulgeld beläuft sich auf 135 € pro Term, also dreimal jährlich.
Im Schulverein werden keine Verwaltungsgebühren erhoben.


Victorian High School (ehem. GSSU)

Die Victorian High School ist eine Oberschule und bietet eine Schulausbildung von der 8. bis zur 13. Klasse an. So können die Schüler hier ihren mittleren Schulabschluss (Uganda Certificate of Education) und ihr Abitur (Uganda Certificate of Advanced Education) ablegen. Dadurch ist ihnen im Anschluss der Eintritt in die Universität ermöglicht.

Die Victorian High School wurde im Jahr 2007 vom deutschen Schulverein Uganda e.V. gegründet. Die Leitung obliegt den Ugandern Mariam Nbunya und Robert Ngudo.

Die Schule zeichnet sich durch besondere Betreuung der Schüler, ein warmes Lernklima, viele außerschulische Angebote und interkulturellen Austausch aus.

Die Schülerzahlen in den einzelnen Klassen sind klein. Durchschnittlich finden sich in einer Klasse 15 Schüler. Betreut werden sie von Lehrern, dem Direktor und der Schulleiterin, die einen sehr persönlichen Kontakt zu den Schülern pflegen.

Neben Unterricht, Pausen und Mahlzeiten werden den Schülern verschiedene Nachmittagsaktivitäten angeboten: Es gibt eine Volleyball AG, ein Fußballteam, eine Theatergruppe, eine Schulzeitung, eine Garten AG, eine Schulband und einen Comedy Club.

Der interkulturelle Austausch wird mit Hilfe der regelmäßigen Unterstützung der Schule durch deutsche Voluntäre garantiert.

Des Weiteren wird das Fach Deutsch von einem ugandischen Lehrer in Zusammenarbeit mit den Freiwilligen angeboten. So können die Schüler jährlich mit Erfolg am „German Language Festival“ in Kampala teilnehmen.

 

Die Fazilitäten der Schule werden stetig verbessert. So ist die Victorian High School inzwischen mit einem eigenen Chemielabor und einer Bibliothek ausgestattet. Ein neuer Wassertank garantiert außerdem eine zuverlässige Wasserversorgung.

 

Wie funktioniert’s?


Vorgehen als Sponsor

Zunächst können Sie mit uns über die Mailadresse schulverein.uganda@googlemail.com in Kontakt treten. Falls Sie schon eine klare Meinung haben, können Sie uns direkt mitteilen, auf welcher Schule Sie einen Schüler unterstützen wollen.

In der Antwort erhalten Sie verschiedene Profile von Schülern, bei denen unsere ugandischen Partner eine finanzielle Unterstützung empfehlen.

Haben Sie sich für einen Schüler entschieden, erhalten Sie verschiedene Vorschläge zum Zahlungsintervall und noch einmal die Kontodaten.

 

Kontakt mit dem Schüler kann über Robert Ngudo, den Leiter der Lernplus Foundation, auf Englisch aufgenommen werden: lernplusfoundation@gmail.com

Direkter Kontakt zum Schüler ist erwünscht und kann individuell hergestellt werden. Für Hilfe hierzu können Sie entweder die Lernplus Foundation auf Englisch oder uns auf Deutsch (schulverein.uganda@googlemail.com) kontaktieren.

Jeden Term, 3mal pro Jahr, wird Ihnen das Zeugnis und die Quittung über die Schulgebühren gemailt oder auf Wunsch postalisch zugestellt. Die Spendenquittung stellen wir jährlich aus.

Falls Sie das Programm verlassen wollen, wäre es hilfreich für die Kontinuität, wenn sie dies so früh wie möglich ankündigen können.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und stehen für jegliche Fragen offen.


Kosten

Der Sponsor hat die Möglichkeit, monatlich, pro Term (alle 4 Monate) oder jährlich die Schulgebühren zu überweisen.

Victorian High School: 34€ pro Monat, 135€ pro Term oder 405€ pro Jahr