13.10.2016, 19 Uhr Lesung im Uganda-Laden

Am 13.10.2016 lädt der Schulverein zur Lesung von Thomas Frick.

Im Uganda-Laden liest der Regisseur und Autor ab 19 Uhr aus seinen neuen Kurzgeschichten.

Der Eintritt ist frei. Wir lassen einen Hut für den Autor rum gehen.

Getränke sind zum selbstkostenpreis vorhanden.

 

 

Zu Thomas Frick:

Thomas Frick wurde 1962 in Rostock geboren und lebt heute in Potsdam-Babelsberg. Er begann in den 1980er Jahren in seiner Heimatstadt Greifswald als Karikaturist, Liedermacher und Schmalfilmer, organisierte Underground-Filmfestivals und einen Super 8-Filmzirkel. Von 1988 bis 1996 studierte er Film- und Fernsehregie an der HFF „Konrad Wolf“ und drehte mehrere preisgekrönte Dokumentar- und Kurzfilme, wie „10 Tage im Oktober“ und „Varieté“. Seinen Diplomfilm „Der unbekannte Deserteur“ realisierte er 1994 als Co-Produktion mit der U.C.L.A in Los Angeles. 1998 gründete er die Thomas Frick Filmproduktion. Er inszenierte mehrere Theaterstücke und den Kinofilm „Detective Lovelorn und die Rache des Pharao“, arbeitete als Regisseur und Autor beim Fernsehen. Außerdem als Musikclip- und Werbefilmer, und ermöglichte sich so die Arbeit an eigenen Kurzfilmen, sowie sein umfangreiches Engagement in weltweiten Nachhaltigkeits- und Jugendprojekten. Frick unterrichtet außerdem Drehbuch, Werbedramaturgie und Regie an verschiedenen Orten und Institutionen im In- und Ausland.

Kommentieren